Aktuelles

7. Dezember 2022

Trauer um Karlheinz Harlinghaus

Wir trauern um Karlheinz Harlinghaus, Ehrenpräsident des Skatsportverbandes Nordwürttemberg e.V., der am 7. Dezember 2022 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.

Skatfreund Karlheinz war Zeit seines Lebens für sein großes Hobby, das Skatspiel, sehr engagiert.

Er trat am 1. März 1970 dem DSkV bei und war sofort bereit, in seinem am 1.9.1964 gegründeten Verein “Null Hand Heilbronn e.V.” die Geschicke zu leiten. Im Jahr 1971 übernahm er fast 20 Jahre lang die Vereinsführung und wurde dort 1989 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

1979 löste er Skatfreund Rolf Kämmle in der Führung der Verbandsgruppe 07.01 ab und blieb deren Präsident bis 2003.

2004 bekam er die Goldene Ehrennadel des LV 7, des Weiteren erhielt er auch vom DSkV die Goldene Ehrennadel.

Sein Führungsstil war geprägt durch große Ruhe und Gelassenheit, unter anderen auch bei der Lösung von schwierigsten Problemen. Absolut souverän und zielstrebig vertrat er stets die Interessen der VG 07.01 und war bis heute für alle Präsidiumsmitglieder ein echtes Vorbild. Unzählige Ehrungen verdiente er sich dank seines unermüdlichen Einsatzes im Sinne des deutschen Einheitsskats.

Er wird uns als Mensch und Skatspieler immer unvergessen bleiben. Unser Mitgefühl gehört seiner Gattin Margot und seinen Kindern.